Archiv

hjertelig velkommen

... wie der Norweger sagen würde in meinem kleinem, feinem Weblog über meine Zeit in Norwegen. Mit einer kleinen Verspätung halte ich den interessierten Leser über meine alltäglichen und vor allem die etwas unalltäglichen Ereignisse hier auf dem Laufenden. also wünsche euch viel Spaß beim Lesen und ich freue mich über Kommentare im Blog...

ha det så lenge!

PS: Wenn ihr rechts auf "abonnieren" klickt bekommt ihr eine Nachricht, immer wenn sich hier was tut!

9.10.08 17:00, kommentieren

der trip nach oslo

Da wir diese Woche keine Vorlesungen haben (nennt sich hier dann work week), beschlossen wir kurzerhand nach Oslo- zu fahren. Der plan war am Montagabend mit dem Nachtbus die lächerlichen 585 km zu überwinden. Wir sind also hier in Alesund um 21 Uhr eingestiegen und kamen (wie neu geboren) um 6:35 Uhr am nächsten Tag in Oslo an. (Fazit: sehr zu empfehlen wenn man nix gegen eine schlaflose Nacht hat)

 Oslo an sich ist eine schöne Stadt. Viele alte Häuser aus den alten tagen, aber auch viele neue Gebäude die an jeder ecke errichtet werden. Das heimliche Wahrzeichen von Oslo ist der Holmenkollen, die größe Ski-Schanze die über ganz Oslo thront.

Durch einen glücklichen Zufall gaben die "Wombats" am Dienstagabend einen Auftritt in Oslo. Es zeigte sich, dass die Norweger auf jeden fall gut zu Rockmusik feiern können.

Die Nacht verbrachten die Reisegruppe (Christian, Benjamin & ich) dann im "Anchor Hostel", in einem 6-bett Zimmer mit schnarchenden Kanadiern. aber günstig war es zumindest.

Mittwochabend ging es dann wieder mit dem Nachtbus zurück, in dem mir leider auch keine Minute schlaf vergönnt war.

In diesem Sinne - god natt!

1 Kommentar 9.10.08 21:27, kommentieren

der preis ist heiß

Der größte Unterschied zu Deutschland sind die extremen preise hier. So sind Lebensmittel wesentlich teurer und Bier ist ein wahres luxusgut (ein Sixpack bekommt man für 18 Euro!!)

Ein weiterer Schock erfasste mich heute bei der Suche nach einem günstigen Friseur im örtlichen Shopping-Tempel. Ein normaler Haarschnitt für den Mann kostet hier 440 Kronen. das sind umgerechnet gute 50 Euro! Also die Friseure in Norwegen müssen gemachte Leute sein!

 

12.10.08 13:14, kommentieren

Oktoberfest auf Norwegisch…

Gestern Abend war es dann soweit. - Das von uns Erasmus Studis lange erwartete Oktoberfest fand in Alesund statt. Das Fest wurde in einer großen Messehalle veranstaltet und dem Ruf des Biers folgten dann auch ca. 2000 Leute. Außer den enormen Bierpreise (das Maß für 14 €, war alles vorhanden was man in München findet: eine original bayrische Blasskapelle, Bratwurst (schmeckt aber anders als unsere gute deutsche), eine Menge Leute mit Lederhosen und natürlich viele betrunkene Leute aus allen Ländern. Fotos gibt’s auf Anfrage ;-)

Fazit: Alesund ist nicht München, aber wir hatten auf jeden Fall unseren Spaß!

 

19.10.08 12:55, kommentieren

This is Norway!

Dieses kleine lustige Video erklärt euch alles über mein Gastland! Viel Spaß beim Anschauen...

 

1 Kommentar 23.10.08 16:21, kommentieren

Weißer Oktober

Große Freude; heute gab es den ersten Schnee hier! Ist auf jeden Fall eine nette Abwechslung zu dem Regenwetter die Tage davor.

Ansonsten halte ich gleich mit meinem Team eine Präsentation in der Hochschule (http://www.hials.no ) zu dem Thema Grey-Goose Vodka. Wird schon schiefgehen ;-)

 Beste Grüße aus dem Schnee an Euch alle!


29.10.08 09:17, kommentieren